20170111_TV_Header

News & Trading

Zwischen Inflation und Rezession – US-Notenbank muss Zinsen erhöhen

Es ist ein schmaler Grat, den die amerikanische Notenbank bei ihrer Zinspolitik gehen muss. Auf der einen Seite die Inflation, die alle Bürger zu spüren bekommen und auch die Unternehmen zunehmend vor Herausforderungen stellt. Auf der anderen Seite die Konjunktur, die in den USA zwar noch brummt, aber durch zu drastische Zinsmaßnahmen abgewürgt werden könnte. Die Rahmenbedingungen für die Entscheidung der US-Notenbank sind dabei denkbar ungünstig: weder der weitere Verlauf der Corona-Pandemie noch der des Krieges gegen die Ukraine sind absehbar. Wie Anleger auf diese Unsicherheiten reagieren können, darüber spricht Friedhelm Tilgen mit Dirk Heß von der Citigroup und Daniel Saurenz von Feingold Research.




Passende Hebelprodukte finden Sie hier.

Kommentare (0)

Kommentar verfassen*

* Ihr Kommentar wird erst nach einer redaktionellen Prüfung veröffentlicht.