flash_allgemein_2_header

Flash

‚Grexit‘ - Wer hat’s erfunden?

Nicht immer sind es die Schweizer, die es erfunden haben. Manchmal können das auch Amerikaner, oder eben Deutsche.

Zugegeben, ‚Grexit‘ ist nicht unbedingt ein rühmliches Wort. Jeder Anleger, der sich regelmäßig mit der Börse und dem Geschehen an den Kapitalmärkten beschäftigt, kennt das Wort mittlerweile. Es steht für den möglichen Austritts Griechenlands aus der Eurozone.
 
Erschaffen wurde der Terminus ‚Grexit‘ 2011 durch unseren Volkswirt Ebrahim Rahbari. Regelmäßigen Lesern unseres Blogs und unseres früheren Anlegermagazins ist der Name bekannt. Denn Ebrahim Rahbari schildert in seinen Beiträgen die wirtschaftliche Verfassung von Ländern, schreibt zur Konjunkturentwicklung und beleuchtet immer wieder wichtige Themen und makroökonomische Zusammenhänge. Zuletzt gab er uns ein Interview zur Situation in und zu den Aussichten für Griechenland. (https://blog.citifirst.com/interview-ist-eine-loesung-fuer-griechenland-in-sicht)
 
Zum gleichen Thema erschien vor wenigen Wochen ebenfalls ein interessantes Interview mit unserem Chefvolkswirt Willem Buiter in Welt Online. Dieses erreichen Sie über den folgenden Link: http://www.welt.de/wirtschaft/article136207698/Mister-Grexit-warnt-vor-Implosion-der-Euro-Zone.html
 

Kommentare (0)

Kommentar verfassen*

* Ihr Kommentar wird erst nach einer redaktionellen Prüfung veröffentlicht.