Monster Beverage – V-Muster am GD200

Nach sieben bzw. acht Verlustwochen in Folge konnten die US-Indizes gestern wieder zulegen. Ein möglicher Rebound steht jedoch noch auf einem brüchigen Fundament, wie auch der Blick auf die schwache Vorbörse zeigt. Monster Beverage ist da schon ein Stück weiter, denn die Aktie konnte sich immerhin schon wieder zurück an den GD200 schieben und könnte dort nun ein V-Muster vollenden.

heute | von Sebastian Hoffmann, Prime Quants
0
DAX - Eine zähe Angelegenheit

Die Bullen im DAX arbeiten an einem kurzfristigen Kaufsignal, bissen sich dabei aber auch gestern erneut an der Widerstandszone um 14.200 Punkte die Zähne aus.

heute | von Rene Berteit, BörseGo, Trader und Ausbildungscoach
0
Edelmetalle – Ende der Goldära?

Seit dem 9. März befindet sich der Goldpreis in einem Abwärtstrend. Ob und wann das Edelmetall zu einem neuen Höhenflug ansetzt, ist ungewiss. Es gibt gleich mehrere Gründe, die aktuell gegen eine Trendwende sprechen. Dennoch sehen Experten Chancen für Erholungsphasen und auch von einer weiteren Abwärtsbewegung können Anleger mit den entsprechenden Instrumenten profitieren. Was es dabei aktuelle zu beachten gibt, klärt Friedhelm Tilgen mit Dirk Heß von der Citigroup.

16 Mai 2022 | von Dirk Heß, CitiFirst Team
0
Zwischen Inflation und Rezession – US-Notenbank muss Zinsen erhöhen

Es ist ein schmaler Grat, den die amerikanische Notenbank bei ihrer Zinspolitik gehen muss. Auf der einen Seite die Inflation, die alle Bürger zu spüren bekommen und auch die Unternehmen zunehmend vor Herausforderungen stellt. Auf der anderen Seite die Konjunktur, die in den USA zwar noch brummt, aber durch zu drastische Zinsmaßnahmen abgewürgt werden könnte. Die Rahmenbedingungen für die Entscheidung der US-Notenbank sind dabei denkbar ungünstig: weder der weitere Verlauf der Corona-Pandemie noch der des Krieges gegen die Ukraine sind absehbar. Wie Anleger auf diese Unsicherheiten reagieren können, darüber spricht Friedhelm Tilgen mit Dirk Heß von der Citigroup und Daniel Saurenz von Feingold Research.

09 Mai 2022 | von Dirk Heß, CitiFirst Team
0
Ist die Angst vor der Zinswende übertrieben?

Die Börse rechnet mit steigenden Zinsen und so mancher Anleger fürchtet sich auch schon ein wenig vor den möglichen Folgen. Aber ist das womöglich schlimmer für die Märkte als die Zinswende selbst? Welche Rolle die Börsenpsychologie derzeit spielt und wie Anleger und Trader darauf reagieren können, darüber diskutiert Friedhelm mit Dirk Heß von der Citigroup und Robert Halver von der Baader Bank.

14 Feb 2022 | von Dirk Heß, CitiFirst Team
0
Deutsche Telekom - Anleger freuen sich auf ein Comeback

Das Tauziehen der Bullen und Bären am Unterstützungsbereich um 15,50 EUR hat lange gedauert. Ist die Schlacht jetzt entschieden?

28 Jan 2022 | von Rene Berteit, BörseGo, Trader und Ausbildungscoach
0
Weitere Artikel