20150401_Flash_Video_Markus_Koch_Header

Flash

Warum bricht der Aktienmarkt ein?

Markus Koch zu den Hintergründen der Kursbewegung der vergangenen Tage an der Wall Street

Und plötzlich ging es abwärts. Auch wenn viele Marktteilnehmer bei den seit Monaten stetig steigenden Aktienmärkten bereits ein mulmiges Gefühl hatten, an der Seitenlinie wollten dann doch nur wenige stehen. Und so nährte die Hausse die Hausse. In der vergangenen Woche war damit allerdings erst einmal Schluss. Die Kurse gaben nach und stürzten vorübergehend geradezu ab. Im Moment sieht es so aus, als ob sich die Notierungen vorerst stabilisieren konnten und Indizes wie der Dow Jones haben sich von den Tiefständen auch schon wieder erholt.

Hat sich das Umfeld verändert? Ist die Zeit der steigenden Kurse erst einmal vorbei und müssen sich Börsianer auf weiter fallende Kurse einstellen? Oder war dies nur eine notwendige Korrektur und ein reinigendes Gewitter am Markt? In seinem aktuellen Video-Beitrag beschäftigt sich Markus Koch mit diesen Fragen und gibt wieder einmal interessante Einblicke in die Wall Street.

 

Kommentare (0)

Kommentar verfassen*

* Ihr Kommentar wird erst nach einer redaktionellen Prüfung veröffentlicht.