20170111_TV_Header

Flash

Sind neun Jahre Bullenmarkt genug?

Markus Koch, Michael Proffe und Dirk Heß diskutieren über das aktuelle Marktumfeld

Die Märkte steigen und steigen. Und auch der Pessimismus nimmt so langsam zu, dass dieser Trend noch lange weiter anhalten kann. Genährt wird dies unter anderem vom absehbaren Ende der Niedrigzinspolitik der Notenbanken und en hohen Bewertungen vieler Unternehmen. Aber muss Pessimismus an der Börse immer schlecht sein?

Möglicherweise steuert der Markt auf eine größere Korrektur zu. Diese muss aber, wie schon in der Vergangenheit, nicht alle Branchen gleichmäßig treffen. Die Experten versuchen Sektoren im Hinblick auf Chancen und Risiken zu beurteilen und Megatrends zu identifizieren, die langfristig Bestand haben könnten.


 

Kommentare (0)

Kommentar verfassen*

* Ihr Kommentar wird erst nach einer redaktionellen Prüfung veröffentlicht.