201706_Kampagne_US-Aktien_Header

News & Trading

Open End Turbos und Mini Futures auf US-Aktien

Alle Citi US-Produkte nun auch bei Trade Republic handelbar

Künftig sind von uns alle Open End Turbo Bull und Mini Future Long Produkte auf US Aktien als „in-scope“ gemäß IRS Sec. 871(m) klassifiziert.  

Dies war bei Produkten auf US-Dividendenaktien schon immer der Fall. Neu ist, dass dies auch für US-Aktien angewandt wird, die derzeit keine Dividende zahlen. Bei diesen Produkten gab es bisher ein Sonderkündigungsrecht des Emittenten, wenn eines der betroffenen Unternehmen doch eine Dividende auszahlen sollte. Dies fällt nun bei allen neu emittierten Produkten weg.* 

WICHTIG:
• Nur endlos laufende Long/Bull Produkte sind betroffen (Open End Turbo Bull/Mini Futures Long).

• Bear/Short Produkte sind nicht betroffen.

Für die betroffenen Long-Produkte, die bisher als „not-in-scope“ klassifiziert waren, werden wir ab dem 26.11.2021 nur noch Geldkurse stellen. Das heißt, Sie können eine Position während der Handelszeiten an uns zum fairen Wert verkaufen, jedoch keine neuen Positionen eingehen. 

Wir haben bereits zahlreiche neue Produkte auf die betroffenen Aktien emittiert. Diese stehen Ihnen wie gewohnt für den Handel zur Verfügung. Wenn Sie dennoch ein spezielles Produkt vermissen, kontaktieren Sie uns bitte (zertifikate@citi.com / 069-1366-1540) und wir prüfen, ob wir dieses für Sie nachemittieren können.

Neben dem Wegfall des Sonderkündigungsrechts bei neuen Produkten können Sie nun über die meisten (Direkt-) Banken unsere gesamte Produktpalette handeln. Unter anderem sind nun alle US-Produkte auch bei Trade Republic handelbar.


*Von dieser Änderung ist lediglich das Sonderkündigungsrecht im Falle der Dividendenzahlung betroffen, sonstige Kündigungsrechte auf Wertpapiere mit open-end Laufzeit bleiben weiter bestehen.

Kommentare (0)

Kommentar verfassen*

* Ihr Kommentar wird erst nach einer redaktionellen Prüfung veröffentlicht.